Pokemon GO!: Unmut durch Spieler in München

Auch in München ist das Pokémon Go-Fieber ausgebrochen – nicht nur zum Unmut der Bayrischen Schlösser- und Seenverwaltung. Spieler tummeln sich unter anderem an Sehenswürdigkeiten – und hinterlassen „unrühmliche Mengen“ Müll in More »

WoW: Neue Inhalte von Legion zu sehen

Wenige Wochen vor dem offiziellen Release stellten die Entwickler von Blizzard Entertainment ein Video bereit, in dem das Studio ausführlich auf die Inhalte, die mit dem kommenden „World of Warcraft“-Add-On „Legion“ Einzug More »

WoW: Neue Konzeption für Instanzen

Die Dungeons sollen in World of Warcraft: Legion wieder eine größere Rolle spielen. Im Gegensatz zur vorherigen Erweiterung Warlords of Draenor, wo die Instanzen kaum mehr einen Besuch wert waren, werden die More »

Gamescom 2016: EA Livestream als Auftakt

Electronic Arts hat ein hauseigenes Opening-Event zur bevorstehenden Gamescom 2016 geplant. Ihr habt dabei die Chance, von zuhause aus live an dem Geschehen teilzunehmen und zwar über den Livestrem auf YouTube. In More »

EA Origin: Großes Client-Update in Vorbereitung – Beta jetzt zum Download

Electronic Arts ist momentan dabei, den Origin-Client zu überarbeiten. So werden beispielsweise die Startseite grundlegend neu gestaltet und der Look vereinheitlicht. Das entsprechende Update befindet sich noch im Beta-Stadium. Wer sich das More »

 

Marvel Heroes: Umbenennung die Zweite

Nach einem misslungenen Start konnte das ARPG-MMO Marvel Heroes immer mehr Spieler generieren und war in der Lage, viele Inhalte zu verbessern. Damit das auch jeder mitbekommt, gehen die Entwickler einen interessanten Weg.

Die Kritiken zum Release von Marvel Heroes waren niederschmetternd – niedrige Bewertungen und lange Listen, die die Fehler des Spiels zeigen, machten den Anfang für das Hack’n’Slay-MMO wirklich schwer. Nur langsam konnte man sich davon erholen und benötigte dafür wöchentliche Patches, die den Titel besser machten und so eine treue Fanbase generieren konnten. Problem an der Sache war allerdings, dass sonst kaum jemand von den kostenlosen Verbesserungen mitbekam, da sich die Spielepresse nicht die Mühe machte, die regelmäßigen Patches zu beleuchten. Wie löst man also dieses Problem?

Die Entwickler benannten das Spiel um. Von Marvel Heroes zu Marvel Heroes 2015 – und schon war die benötigte Aufmerksamkeit da und die Kritiken wurden besser und besser. Diesen Prozess will man im Herbst dieses Jahres erneut versuchen und dann mutiert Marvel Heroes 2015 zu Marvel Heroes 2016. Damit das wieder einen gewissen Ausschlag auf die Presse einnimmt, kommt die Umbenennung mit zahlreichen Neuerungen. Diese reichen von neuen Kapiteln der Story bis hin zu Controllersupport und einem besseren System für das Inventar.

 

Link: Quelle

 

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

By continuing to use the site, you agree to the use of cookies. more information

The cookie settings on this website are set to "allow cookies" to give you the best browsing experience possible. If you continue to use this website without changing your cookie settings or you click "Accept" below then you are consenting to this.

Close